Ungefähr einmal im Quartal kommt ja irgendeine Musikredaktion immer auf die Idee, doch mal einen Artikel darüber zu schreiben, was denn jetzt eigentlich der Junge vom Nevermind-Cover macht. Siehe da, er kann sich an nichts erinnern, es ist etwas besonderes für ihn und er wird oft drauf angesprochen – so ist zumeist der Tenor der Stories. Jetzt war aber endlich mal jemand konsequent und hat ihn (wenn auch mit Badehose) in den gleichen Pool wie damals geschmissen und siehe da:

(via)
Um den Kreis endgültig zu schließen sollte man diesen jungen Herren doch eigentlich mit Frances Bean Cobain verkuppeln, oder?