Ich bin übers Wochenende ganz kurz in meiner verschlafenen Thüringer Dorfheimat. Da, wo alle Leute furchtbar böse gucken, aber eigentlich ganz lieb sind. Nur versteht sie eben niemand.

Neben der Tatsache, dass hier rundherum wunderschöne Natur ist, gibt es noch den kleinen Zeitreiseeffekt, wenn ich in mein altes … ähh … Jugendzimmer trete. Das bringt einige Vorteile mit sich. Vor ein paar Tagen fand ich Dank Johnny eine selbst gebastelte Lego Bauanleitung für den Mars Rover Curiosity. Woah!

Und so saß ich gestern Abend auf dem Boden vorm Fernseher mit meiner alten Legokiste und schaute Bundesliga. Zeitreiseeffekt erster Güte. Stunden später dann das:

Die Bauanleitung kann man sich hier anschauen. Braucht einige ganz schön abgefahrene Teile, da ich die nicht hatte, habe ich zu gut 40% improvisiert und denke es ist mehr als angebracht, wenn ich mich nun als Marswissenschaftler bezeichne. Überhaupt ist rebrickable.com eine mehr als großartige Webseite.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterEmail this to someone