10. April 2009 | 20:27 Uhr


Und wie beendet man so eine Saft/Suppen Diät Woche? Richtig, mit jeder Menge Essen und Wrestling. Wrestlemania! 4 Stunden lang Wrestling vom Feinsten. Ich kenne zwar nur noch etwa ein Viertel der dortigen Superstars aus der Zeit als mir noch keine Haare unter den Armen wuchsen, aber wird großartig! Und weil ich ein Faible für kitschige Großveranstaltungen habe, werde ich live darüber bloggen, bzw. re-live, wir gucken die Aufzeichnung.

Meine Damen und Herren gleich geht es los, es treten an für sie: Heinerpoppapump, O.†.†. (Over The Top), Jukozuna und Hermie The Hitman an den Tasten.

O.†.†. kniet vor dem Fernseher und schluchzt. Er versucht seit Heute morgen um 8 Uhr die Aufnahme in ein funktionierendes DVD Format umzuwandeln. Heinerpoppapump droht eine Powerbomb anzusetzen, sollte es innerhalb der nächsten 10 Minuten kein akzeptables Ergebnis geben.

Kabel, überall Kabel. Jukozuna legt für Lösung B sein gesamtes technisches Know-How in die Waagschale. Stimmung: weiter angespannt.

Bild ist sichtbar nur der gewünschte Ton kommt nicht. Heinerpoppapump weint gleich, man kann das Knistern in der Luft spüren.

Geht immer noch nicht, erste Ernüchterung macht sich breit. Das letzte Mal, dass hier so eine Stimmung in der Luft lag, war nach dem verlorenen EM-Finale. Zur Unterhaltungsüberbrückung an dieser Stelle ein schönes Poster:

Mit etwas Glück bekomme ich Heute Abend die Sonnenbrille.

Liegen uns in den Armen und weinen, der Ton ist da. Los geht’s!

Schwarz-Weiß Aufnahmen, Gänsehaut. Alle sind sie da und erzählen von Früher.

Nicole Scherzinger singt die Hymne, es wird ein Weißkopfseeadler vor einer wehenden US-Flagge eingeblendet. Im Publikum wird salutiert, machen wir jetzt auch. Die Jets sind da, mir kommen die Tränen des Glücks.

AC/DC und Feuerwerk, der Moderator schreit. Deswegen guck ich das. Das erste Match ist ein „Money In The Bank“ Match. Sprich ein Koffer hängt in der Luft und das Ziel ist es eben diesen mit Hilfe einer Leiter runter zu holen. Ich fühle mich bestens unterhalten: Es gibt einen irischen Kobold, den stärksten Mann der Welt, einen lustigen Mann mit Nasenpflaster, jede Menge Glitzer, einen Jamaikaner der andauernd hüpft und überall Alu-Leitern.

Selbstverständlich hat der kleine irische Kobold auch eine Leiter. In klein, 3 Stufen hat die nur, hihi. Das beste an diesem Leiterkram ist ja, dass die andauernd aus unsäglichen höhen aufeinander fallen. BÄMM! Aber was viel wichtiger ist: die Chips sind auf.

Alle sind unzufireden mit dem ersten Gewinner „CM Punk“ und geben den Daumen nach unten. O.†.†. hat Energy Drink aufgemacht und flattert wie ein kleiner Kolibri um den Fernseher. So ein Leitermatch würde er sich auch zutrauen sagt er.

Wir berichten übrigens aus Houston Texas und der zweite Show Act ist Kid Rock! Er spielt tatsächlich „Bawitdaba“! Woah was ich bereits jetzt an testosteron in mir hab. Flammen im Monitor, Background Sängerinnen die eigentlich Stripperinnen sind, Feuerwerk und … USA! USA! USA! Jukozuna guckt zum ersten Mal, ist vollkommen begeistert und freut sich noch 1 – 24 gucken zu können. Hmm, ich lass mir die Haare im Nacken länger stehen und kaufe mir nen Wohnwagen. Gut ein Drittel der Band ist bekannt aus der Muppet-Show.

Nach einer Viertelstunde Kid Rock marschieren 25(!) von oben bis unten durchoperierte junge Damen in Richtung Ring und … kämpfen jetzt gegeneinander. Ich weiß gar nicht wo ich hingucken soll! Der Moderator sagt eine der Damen im Ring sei die „most downloaded women in the world“. Was hier los ist! Lauter Gequieke und Gestöhne im Fernsehen, mehrere Nerds im Publikum ejakulieren und meine Lieblingsfeministin So-Rim Punch will trotz mehreren Rufens nicht zu uns kommen.

Skandal!!! Die Gewinnerdiva ist ein Mann! Also die anderen ja auch, aber nur von den Hormonen her, das zählt nicht. Bisher ist dieser Missstand noch nicht aufgeklärt, OMG!

Bin grad begeistert wie man den Film „The Wrestler“ in die Storyline eingebaut hat. Chris Jeriko tritt allein gegen 3 Herren aus der Hall of Fame an. Mickey Rourke nimmt unterdessen Platz am Ring um die Hall of Famers zu unterstützen, da passiert noch was … 4 alte Männer stolzieren, wenn auch gebrechlich, zum Ring. Das ist Entertainment! Wer da keine Gänsehaut bekommt hat keine Gefühle sagt O.†.†.

Die alten Herren gehen langsam unter. Heinerpoppapump hat beim scheiternden Ric Flair Tränen in den Augen. Das sieht nicht gut aus hier aber der Drachen mit lichtem grauen Haar hat noch jede Menge Power! BÄMM!

Die alten Herren haben doch verloren. Fassungslosigkeit auf dem Sofa. Whooooo Whooooo Ric Flair ist im Ring! Ich glaube der platzt gleich. Nein, jetzt krümmt er sich. Heinerpoppapump umklammert den Karton seiner Familienpizza und fordert Mickey Rourke aus dem Publikum zu treten.

Chris Jeriko will jetzt auch Mickey Rourke im Ring haben, doch der bleibt erstmal cool. Die Beschimpfungen werden schlimmer, mach schon Mickey, sonst machc ichs! JAWOLL! Rourke legt seine Brilliantenuhr ab und tritt zum Ring. Zeit für Randy The Ram? An diesem Punkt muss man sich mal kurz vorstellen, dass Nicholas Cage ja eigentlich erst die Hauptrolle für „The Wrestler“ bekommen sollte, dann würde der jetzt dort stehen. Aber nein, Mickey tanzt jetzt durch den Ring und hat Haare als wäre er eine Nagelstudiobesitzerin aus Neukölln.

Rourke tänzelt in Balboa-Manier, das gefällt mir! Zack, ein Schlag! K.O! Lucky Punch war das, sagt Jukozuna. Der kommt aus Duisburg, der weiß wovon er redet. Old School!

Und nachdem die alten Herren zuletzt doch noch triumphierend durch den Ring stolzierten kam die erste Army-Werbung. „There is strong and there is Army strong!“ (Ò_ó)

Etwas mehr als eine Stunde ist vorüber und es werden endlich erste Tricks auf dem Sofa demonstriert. O.†.†. liegt in der Luft wie … sagen wir wie ein Sandwich.

Uhh, es wird richtig böse jetzt: Ein Match ohne Disqualifikation zwischen zwei neuerdings verhassten Brüdern. Heinerpoppapump und O.†.†. machen coole Handzeichen auf dem Sofa und Jukozuna kann nicht hingucken wenn zwei Brüder gegeneinander kämpfen sagt er.

Wie gesagt gibt es keine Regeln bei diesen Match und da werden natürlich fleißig Hilfsmittel unter dem Ring hervor geholt. Bisher gab es ein Poster aus Hardpappe und einen Staubsauger. Aua ey! O.†.†. gibt sich euphorisch und wirft Teile seines Outfits ins Publikum. Wir haben zwar kein Publikum, aber das macht nichts. Jukozuna hat unterdessen immernoch Probleme beim Anblick des Geschwisterkampfes und erzählt von Matches mit seiner Schwester aus vergangenen Tagen.

Wir diskutieren darüber, wieviel so ein Ring wohl abfedert wenn man aus großer Höhe darauf aufknallt. Das Sofa ist aus Ringmaterial sagt O.†.†. Wir testen. Ouh unterdessen hat der böse Bruder gewonnen, weil er den Kopf bzw. Hals seines kleinen Bruders in einem Stuhl eingeklemmt hat.

Der Nächste Filmlink, Rey Misterio kommt verkleidet als Joker zum Ring. Er kämpft übrigens gegen JBL, dicker Typ mit Cowboyhut. Der kleine Maskenmann zwirbelt durch die Luft und endet das Match nach noch nicht mal einer Minute mit einem Bauchklatscher. Erinnert mich an den Schwimmunterricht in der 11. Klasse. Borussen O.†.†. fordert ein Rematch gegen Marko Marin und wir driften in Fußballgespräche ab. Neuer Tipp seitens Jukozuna: Schuster wird neuer Bayern-Trainer.

Wrestlemania wird übrigens präsentiert von Würstchen und der Army. Und ich hab entdeckt, das Chipsfrisch eine Schulsportinitiative unterstützt. Cool! Woah der erste Trailer für den Mainact zwischen dem Undertaker und Shawn Michaels. Es würde mir das Herz brechen, wenn Heute die 16:0 Wrestlemania Siegesserie des Undertakes beendet werden würde

Huch, doch kein Trailer, der Hauptkampf kommt jetzt schon! Heinerpoppapump und O.†.†. tanzen zu „Sexy Boy“ auf dem Sofa (aus Ringmaterial) während Shawn Michales ganz in weiß zum Ring marschiert.

Da ist er, der Undertaker. Doooong … doooong … doooooong … Salutieren! Alle! Die Wrestlemania Gemeinde hier ist vollends erstarrt, denn jeder weiß – jetzt kommt was Großes. Wann, wenn nicht jetzt soll ich also das letzte Stück meiner Falafeltasche essen?

Der Undertaker gegen Shawn Michaels, hier im Raum sind alle wieder 10 Jahre alt. Old School. Der ‚Taker muss den Hitman rächen! Ihr wisst doch, damals, der Montreal Screw Job und so! Er ist schon auf dem Seil balanciert aber bisher sieht es nicht ganz so gut aus, wenn das so weiter geht mach ich mir vor Spannung in die Hose.

Alles zu spät, hab mir in die Hose gemacht. Hat aber noch keiner gemerkt. Ich glaub Jukozuna wittert was, hängt aber weiter gebannt am Fernseher.

Flying Closeline übers Seil auf den Kameramann. BÄMM! Was hier los ist! Moderator „I heard something crack!“ Jukozuna macht sich Sorgen um den Kameramann. Das war das allerfieseste was er je gesehen hat sagt er.

Der Undertaker beinahe ausgezählt, doch bei Neundreiviertel rollt er sich wieder in den Ring. Hier stehen alle und reißen die Arme in die Luft. Oh Gott! Die Sweet Chin Music von Michaels hat getroffen ich glaub Heinerpoppapump ist bewusstlos. 1 … 2 … DER UNDERTAKER IST WIEDER DA! Mein Herz!

Heinerpoppapump ist wieder wach, zweifelt die Aktionen des Undertakers an. Und das zu Recht, denn er fliegt schonwieder ins Leere! Aua! O.†.†. will einen Wrestlingfanclub gründen. Guter Plan! Ich will das wir dem Hitman zu Ehren pinken Teppich im Baumhaus verlegen.

Die zweite Sweet Chin Music reicht auch nicht für einen Pin. Spätestens jetzt sind alle Nachbarn wach. So laut habe ich O.†.†. das letzte Mal erlebt, als er mich beim 2:2 Ausgleich der Borussia aus Mönchengladbach gegen den FCB vor Freude beinahe erwürgt hätte.

Unglaublich, der Kampf geht immernoch weiter. Synchrones ungläubiges Kopfschütteln. Doch da … Jukozuna führt einen Luft Tombstone aus und knallt auf dem Teppich auf. Keine Federung! Just in diesem Moment tritt das 17:0 ein und auf dem Sofa sind alle Dämme gebrochen. So muss das beim Mauerfall gewesen sein.

Die Sekretärin hat irgendwie Scheiße gebaut, weshalb jetzt gleich 3 Herren um den World Championship Titel kämpfen werden. O.†.†. macht den John Cena Move mit der Hand und tänzelt mit erstarrtem Gesicht übers Sofa. Ich will in Zukunft auch immer Feuerwerk im Rücken haben wenn ich meine Hände in die Luft reisse. BAMM BAMM BAMM!

Versuche die Anderen 3 hier jetzt auch zu einem Triple Treat Match zu überreden. Klappt noch nicht ganz. Jukozuna sagt das er, hätte er einen Oberkörper wie John Cena, mit freiem Oberkörper über den Weihnachtsmarkt laufen würde. O.†.†. tänzelt.

Wir diskutieren gerade über die Vorzüge von Leggins gegenüber Jeans Hosen. Die wären wie ne zweite Haut, fühlt sich besser an, sagt O.†.†. tänzelnd. Die dicke Sekretärin im Rollstuhl hat es unterdessen entschärft.

John Cena hat gewonnen, spätestens jetzt tänzeln alle. Wir tänzeln salutierend, wo sind die Jets? Ich geh pumpen Morgen.

Alle klatschen, es werden neue alte Herren in die Hall of Fame aufgenommen. Irgendwie liebe ich es ja wenn alte Männer für den Bruchteil einer Sekunde nochmal aufblühen und mit zittrigen Händen ihre alten Wrestling-Moves machen. Nur Stone Cold Steve Austin dreht nochmal richtig am Rad. Fährt mit einem Quad durch die Halle und zerschmettert diverse Bierdosen im Ring. U-S-A! U-S-A! U-S-A!

Zu guter letzt ein Hassduell um den Heavyweight Championship, die Emotionen hier kochen förmlich über. O.†.†. hat sich auf dem Klo eingeschlossen und ich hab mir Chipskrümel ins Haar gekämmt. 4 Stunden Wrestling gucken ist wie 8 Stunden selbst im Ring stehen. Phew, Anspannung jetzt. Jukozuna sagt er wäre als Wrestler wohl so wie Randy Orton, sein Kampfname wäre xDUIXBURGx und er würde (im Sinalco Shirt) vor jedem Kampf eine 0,5 Liter Büchse König Pilsener aufstechen und dann loslegen. So ne Zebraleggins sähe sicherlich auch super aus. So, letzter Kampf – los gehts!

O.†.†. sprüht Energy Drink über dem Schlummerlicht in die Luft. Riecht alles nach Gummibärchen jetzt, kommt mir und meiner Hose sehr recht.

Ich glaube Heinerpoppapump ist erneut bewusstlos, O.†.†. beschwert sich das Mitbewohnerin Diva K. sein Shampoo entsorgt hat. „Da war noch so viel drin“ sagt er und deutet etwa 1,5 Millimeter mit den Fingern an. Die Welt ist nicht fair.

Für mich ist noch nicht genug Hass im Hassduell, das hiesige Publikum driftet in private Divagespräche ab. Heinerpoppapump beschwert sich über die eher langweiligen Kampfstile und weist auf seine alte Schule von Stu hart hin.

Früher war, wenn du eingerollt warst, wars vorbei.

O.†.†. weist alle Anwesenden darauf hin, dass der Pin Count nur bis 2 ging und rammt euphorisch und mit voller Wucht, wenn auch aus Versehen, dem bewusstlosen Heinerpoppapump 2 Finger in die Nase. Disqualifikation? Nein! Match geht weiter.

Es kam nicht ein einziger Spot, dass man das zu Hause bloß nicht nachmachen soll. O.†.†. ist sich dessen bewusst und tänzelt wieder.

Ringrichter K.O. – Der Hammer kommt zum Einsatz! Und kurz darauf gibt es schon den Pin. Triple H bleibt Champion. Find ich gut, so wegen dem H und so. War das das Ende von Wrestlemania XXV?

Es scheint so. Alles was noch an Feuerwerk vorhanden war, wurde verballert und den Nachbarn der immer klingelt wenns zu laut hats aus dem Bett gerattert. Die Superstars vom Sofa machen sich jetzt auf den Heimweg, hoffentlich kommt uns jetzt Niemand von meiner persönlichen BÄMM!-Liste entgegen. Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit, 4 Stunden großartiges Sportentertainment liegen hinter uns. Zeit nach Hause zu gehen. Ich werd nochmal AC/DC aufm Hotelzimmer hören während ich mich dehne.
Alles Liebe,
Euer Hitman.

Huiuiui der Heimweg dauerte dann ja doch noch erstaunlich lang. Auf dem gemeinsamen Heimweg mit Jukozuna erwarteten uns Alu-Leitern jede Menge Käfige, Autos mit sehr hohem Benzinverbrauch und Konfetti. 4 Stunden Wrestlemania, dann 2 Stunden Party nebenan aus Versehen. Hab mir meine Hand an einer Dachrinne weh getan und die Klimmzugstange neben ist vom bloßen dranhängen runter gefallen. Dabei hätte ich eh keinen Klimmzug geschafft, bin mehr so der Techniker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *