Das Tolle am Internet ist ja, dass es mittlerweile für absolut jede/n eine Bühne bieten kann. Das ist natürlich nicht immer gut, im folgenden Beispiel aber – gelinde gesagt – legendär. Erklärt ist es ganz kurz: Zwei junge Herren haben „Toy Story“ komplett mit Spielzeug nachgestellt. Hach, Internet. Genauer gesagt: Original-Tonspur + Spielzeug statt 3D-Animation. Bittesehr:

Die Facebook Seite zum Projekt gibt es hier und hier ein Video mit Outtakes. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie Pixar darauf reagieren wird.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterEmail this to someone