Als ich vor einigen Jahren Little Boots zum ersten Mal live gesehen habe (ohne sie vorher zu kennen), hat mich neben der angenehm guten Popmusik vor allem ihr Bum Bee Dee Beep Bum Dim Dum Bum Gerät überzeugt. Haha, wäre das jetzt kein Blogartikel, sondern ein RnB-Song könnte man das auch anders verstehen, aber ich meine ihr Tenori-On.

Ich hab bis heute nicht so recht verstanden wie das kleine blinkende etwas funktioniert, aber ich will es seitdem haben. In Aktion kann das so aussehen:

Ich habe leider keine Ahnung wer es gebaut hat und wo es her kommt, aber es folgt eine abgespeckte Onlinevariante davon. Einfach irgendwohin klicken und schon piept es los:
(Zur genaueren Erklärung: Die x-Achse bestimmt über die Reihenfolge, die y-Achse über die Tonhöhe)

Toll oder? Noch besser ist es übrigens damit im Hintergrund. Wobei alles damit besser ist.
Bonus: Wer mein Einhorn in diesem Little Boots Video findet, bekommt irgendwann mal ein Eis.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterEmail this to someone